kinologo.jpg (2801 Byte)

kib.gif (4064 Byte)
Rossbrunnenstr. 3, 35510 Butzbach
Tel.: 06033/65577

 



Butzbacher Filmtheater Betriebsgesellschaft mbH                HRB 2554 AG Friedberg
Rossbrunnenstraße 3                                                                                       Geschäftsführer: Ralf Bartel
35510 Butzbach
Telefon: 06033 / 65577                                                                                      Fax: 06033 / 71900
Email: info@kino-butzbach.de
                      
F i l m s p i e g e l

vom 21.3.2019 - 27.3.2019                                                                12. Spielwoche

DONNERSTAG, DEN 21.3.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Captain Marvel  20.00
                              Iron Sky: The coming Race  20.00
                              
FREITAG, DEN 22.3.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Captain Marvel 17.30 20.00
                              Iron Sky: The coming Race 17.30 20.00
                              
SAMSTAG, DEN 23.3.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Captain Marvel 15.00 17.30 20.00
                              Iron Sky: The coming Race 16.30 18.00 20.00
                              Misfit 15.00
                              
SONNTAG, DEN 24.3.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Captain Marvel 15.00 17.30 20.00
                              Misfit 15.00
                              Ostwind - Aris Ankunft 13.00
                              Iron Sky: The coming Race 16.30 18.00 20.00
                              Bohemian Rhapsody 11.00
Die weite Welt im Capitol:    Egal was kommt 11.00 (in Anwesenheit des Filmemachers)
Tatort im Capitol:            heute keine Erstausstrahlung
                              
MONTAG, DEN 25.3.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Captain Marvel  20.00
                              Iron Sky: The coming Race  20.00
                              
DIENSTAG, DEN 26.3.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Captain Marvel  20.00
                              Iron Sky: The coming Race  20.00
                              
MITTWOCH, DEN 27.3.2019:
Butzbacher Filmtheater:       Captain Marvel  20.00
                              Iron Sky: The coming Race  20.00
                              
                              



CAPTAIN MARVEL 124 Minuten, freigegeben ab 12 Jahren Sympathischer erster Auftritt von Captain Marvel, die ihre Kräfte und wahre Identität entdeckt. Nach "Wonder Woman" der nächste Superheldenfilm mit einer weiblichen Protagonistin, der erste im neuen Marvel-Universum. Die für "Room" Oscar-prämierte Brie Larson spielt die Titelheldin im Actionfilm des Filmemacher-Duos von "Half Nelson" Anna Boden und Ryan Fleck.

OSTWIND - ARIS ANKUNFT 102 Minuten, ab 0 Jahren
Im vierten Film des erfolgreichen Pferde-Franchise rückt mit Ari eine neue, sympathische Heldin ins Zentrum.
Durch einen Zwischenfall werden Mika (Hanna Binke) und ihr Ostwind auf eine harte Probe gestellt. Mikas Großmutter (Cornelia Froboess), Sam (Marvin Linke) und Herr Kaan (Tilo Prückner) versuchen unterdessen, Gut Kaltenbach am Laufen zu halten, wobei sie Unterstützung von der ehrgeizigen und scheinbar netten Isabell (Lili Epply) bekommen. Aber alles geht schief: Das Gestüt droht in fremde Hände zu fallen und Ratlosigkeit macht sich breit. Bis Fanny (Amber Bongard) die impulsive und kratzbürstige Ari (Luna Paiano) nach Kaltenbach bringt und damit für mächtigen Wirbel sorgt. Ari fühlt sich sofort von Ostwind angezogen und scheint eine besondere Wirkung auf den berühmten Hengst zu haben. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte auf Gut Kaltenbach finden? Und wird Ari es schaffen, Ostwind vor dem skrupellosen Pferdetrainer Thordur Thorvaldson (Sabin Tambrea) zu schützen?
Quelle: Blickpunkt:Film, Constantin

MISFIT  82 Minuten, freigegeben ohne Altersbeschränkung
Teenagerkomödie nach niederländischer Hit-Vorlage um eine junge Frau, die an ihrer neuen Schule als Misfit abqualifiziert wird. Julias Leben ist perfekt. An ihrer Schule in den USA ist sie äußerst populär, als Bloggerin und Sängerin und überhaupt. Doch als ihre Familie zurück nach Deutschland zieht, ist sie an ihrer neuen Schule eine Außenseiterin. Teenagerkomödie nach niederländischer Hit-Vorlage um eine junge Frau, die an ihrer neuen Schule als Misfit abqualifiziert wird und sich mit Gleichgesinnten zusammentut, um es den angesagten Kids zu zeigen. Selina Mour, Sylvie Meis und andere Influencer haben Rollen übernommen in der Splendid-Produktion.
Quelle: Blickpunkt:Film

IRON SKY 93 Minuten, freigegeben ab 12 Jahren
Die Erde ist zerstört. Die letzten überlebenden Menschen finden auf der dunklen Seite des Mondes Unterschlupf. Obi führt ein kleines Kommando an, um im Mittelpunkt der Erde nach der Rettung für die Menschheit zu suchen, die von mächtigen Aliens bedroht wird. Sequel des SciFi-Trash-Films und der Nazipersiflage, die Kultstatus errang. Am erneut vom finnischen Regisseur Timo Vuorensola umgesetzten und auch mit Crowdfunding finanzierten zweiten Kapitel nehmen nun auch Dinos am wilden Treiben teil, das mit beachtlichen Effekten aufwarten kann. Udo Kier und Julia Dietze aus dem ersten Film erhalten Verstärkung von Lara Rossi und Vladimir Burlakov.
Quelle: Blickpunkt:Film

DIE WEITE WELT IM CAPITOL: EGAL WAS KOMMT
Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, sich endlich seinen Herzenswunsch zu erfüllen: Er will auf seinem Motorrad die Erde umrunden. Am 19. Mai 2015 lässt er sein bisheriges Leben hinter sich und macht sich auf zu einer Tour, die ihn quer durch Amerika und Asien führt. Seine Reise ist voller spektakulärer Augenblicke und einzigartiger Erlebnisse, birgt aber auch viele Gefahren. Nicht selten schafft es Christian nur dank der Hilfe fremder Menschen, seine Reise überhaupt fortzusetzen. Vor allem als er in Indien einen schweren Unfall hat, steht alles auf der Kippe. Doch schlussendlich erreicht er sein Ziel - und erzählt nun in dem Dokumentarfilm "Egal was kommt" von dem Abenteuer seines Lebens und was es ihn gelehrt hat. Christian Vogel wird seinen Film bei uns persönlich vorstellen. Er lebt in Nordhessen und steht nach dem Film auch noch für Fragen zur Verfügung. Film von Christian Vogel, produziert 2018, ca. 120 Minuten Der Motorrad-Fan, Metzgermeister und Koch der Gaststätte "Schorre" Manfred Weil bietet an diesem Sonntag ab 13.30 Uhr seinen beliebten "Sonntags-Gerichte-Mittagstisch" für die Besucher des Films an. Voranmeldung ist notwendig direkt im Restaurant. Telefon: 06033-65628. Reservieren Sie Ihre Plätze (so lange die Kapazität reicht) und wählen Sie aus den Gerichten: .    Schweinebraten, Klöse und Rotkohl .    Jägerschnitzel, Brot und Salat .    Hausgemachte Krautwickel mit Salzkartoffeln


TATORT IM CAPITOL
Diese Woche zeigt die ARD keinen neuen Tatort. Deshalb machen wir eine Woche Pause.