Reise-, Natur- und Dokumentarfilmreihe im Butzbacher Capitol
17.09.17 PORTUGAL
                 Alte Handelsmacht am Atlantik
DIE REISE DER PINGUINE 2
Dokumentation aus und von der Antarktis

runfr_06.jpg (48271 bytes)
Mit „Die Reise der Pinguine 2“ setzt Naturfilmer Luc Jacquet seine Erforschung der Kaiserpinguine an der Antarktis fort und begleitet einen neuen jungen Pinguin auf dessen erstes großes Abenteuer. Die Reise der Pinguine beginnt am Südpol von neuem, als ein junger Kaiserpinguin den geheimnisvollen Ruf in sich vernimmt, der ihn dazu anhält, sich zusammen mit vielen anderen seiner Art auf den Weg zu begeben und sein Zuhause mit unbekanntem Ziel zu verlassen. Unterdessen beobachtet auch ein mittlerweile 45-jähriger Pinguin den Aufbruch seiner Artgenossen zu den traditionellen Brutgebieten und erinnert sich an die Entscheidungen, die er einst ebenfalls treffen musste, sowie an die Zweifel, die ihn auf seiner Reise begleiteten. Nachdem der französische Regisseur Jacquet bereits 2005 für seine Dokumentation „Die Reise der Pinguine“ ein Jahr lang Kaiserpinguine in ihrer natürlichen Umgebung beobachtete, kehrte er 2016 für „Die Reise der Pinguine 2“ in die Kälte der Antarktis zurück. Mit neuer, verbesserter Technik drehte er dort sein Sequel größtenteils in hoher 4k-Auflösung und setzte dabei auch Drohnenkameras aus der Luft und Tauchboot-Aufnahmen aus dem Wasser ein.
Länge: ca. 90 Minuten, Produktionsjahr: 2017
Regie: Luc Jacquet
01.10.17 „FAHR MA OBI AM WASSER“
                 Flößerhandwerk und -abenteuer
15.10.17 HURTIGRUTEN
                 LIVE kommentiert vom Regisseur
29.10.17 TOSKANA
                 Wein, Oliven, Pinien, Säulenzypressen
12.11.17 BAYERN SAGENHAFT
                 Der neue Film von Joseph Vilsmaier
26.11.17 DIE REISE DER PINGUINE 2
                 Dokumentation aus der Antarktis

Die Reihe wird im Januar 2018 fortgesetzt.

Wir reisen mit Ihnen nach Venedig, Südafrika, München und zeigen besondere Dokumentationen und Naturfilme.

 
Filmbeginn jeweils sonntags um 11.00 Uhr, Einlass 10.30 Uhr.
Eintrittspreise: Für den Film „Hurtigruten“ beträgt der Eintritt 12,- €.
Für alle anderen Filme 6,- €, ermäßigt 5,- € (Schüler, Studenten und Rentner gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises).
Die Filme können als Schulveranstaltungen nach jeweiliger Vereinbarung gezeigt werden. Terminvereinbarungen telefonisch,
per E-Mail oder direkt im Kino zu den täglichen Öffnungszeiten.

Veranstalter: Butzbacher Filmtheater Betriebsgesellschaft mbH
Rossbrunnenstraße 3 – 35510 Butzbach
Telefon: 06 033 – 6 55 77 – Fax: 06 033 -71 900 E-Mail: info@kino-butzbach.de – www.kino-butzbach.de